Exzellenz für Körper Geist und Seele

Exzellenz für Körper Geist und Seele

Exzellenz von anderen zu erwarten, ist für viele Menschen heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Doch was bedeutet Exzellenz überhaupt? Ist es an Werten zu ermessen oder kann man es kategorisieren? Eine klare Definition gibt es für dieses Wort nicht. Daher ist es sinnvoll erst einmal zu wissen, in welchem Zusammenhang dieses Wort über die Jahrhunderte genutzt wurde.

Die Betitelung „Euer Exzellenz“ wurde bereits vor dem 14. Jahrhundert Königen und Kaisern verliehen. Im Laufe der Jahre haben immer mehr besondere Persönlichkeiten diesen Titel erlangt. So erhielten ihn beispielsweise Ende des 17. Jahrhunderts in Frankreich die höchsten Zivil- und Militärbeamten. Im 18. Jahrhundert wurde er akademischen Dozenten und Professoren verliehen. Während es in Deutschland zu der Zeit ein Amts- oder Diensttitel war, führten ihn in Italien nur die Adeligen und in Frankreich hauptsächlich die Herzoge. Alles in allem wurde der Titel Menschen verliehen, die in einem individuellen Bereich eine besondere Fähigkeit aufwiesen. Sie hatten durch die Qualität ihrer Arbeit einen ansehnlich hohen Stellungsgrad. In der heutigen Zeit findet die Betitelung „Euer Exzellenz“ keine Verwendung mehr, dafür wird das Wort „Exzellenz" genutzt, um hohe Qualität zum Ausdruck zu bringen.

Ein Mensch, der gesund lebt und damit als Beispiel für andere Personen vorangeht, pflegt einen exzellenten Lebensstil. Ein Arbeitgeber, welcher für seine Mitarbeiter optimale Arbeitsbedingungen und Entfaltungsmöglichkeiten für das individuelle Potential bietet, pflegt ein exzellentes Leadership.

Eine Person oder ein Prozess, welcher als leuchtendes Beispiel erscheint, darf als exzellent beschrieben werden.

Nicht zu verwechseln ist dies mit Perfektion. Ein Fußballspieler, der jahrelang eine Reihe von Tricks perfektioniert hat, ist nicht wertvoll für die Mannschaft, wenn dieser kein Teamplayer ist. Reine Perfektion ist überraschenderweise in der heutigen Geschäftswelt mit einem großen Nachteil verbunden: der Zeitaufwand. Perfektionisten sehen sich häufig mit der Herausforderung konfrontiert, dass sie oft mehr als das Doppelte an Zeit für eine Aufgabe benötigen, als Menschen die exzellent arbeiten. Herausragende Arbeit wird erreicht, wenn die Arbeitskollegen Hand in Hand arbeiten und einen flüssigen und qualitativ hochwertigen Arbeitsprozess fördern.

Blicken wir mit dieser Sichtweise auf unser eigenes Leben, können wir auch feststellen, in welcher Situation wir verbesserungsfähig sind. Leben wir Exzellenz? Was können wir verbessern, um eine große positive Veränderung zu spüren und in einem Lebensbereich Exzellenz zu erlangen? Wie ist der Umgang mit mir selbst und meinen Mitarbeitern? Gibt es Möglichkeiten, einen exzellenten Führungsstil zu leben, um das Unternehmen zu stärken und durch die verbesserte Mitarbeitermoral, Arbeitsprozesse noch effizienter zu gestalten?

Sind auch Sie daran interessiert Exzellenz für Körper, Geist und Seele zu leben? Das Team von Rehbein personal coaching weiß, wie Sie dies mit einfachen Schritten erreichen und geht gerne gemeinsam mit Ihnen, neue Wege.