Wie hängen Gesten und Körperbewegungen mit unseren Emotionen zusammen?

Rehbein_7722_Freisteller.png

Körperbewegungen dienen als Unterstützung der verbalen Kommunikation. Durch die Hände kann das Gesagte in unterschiedlicher Weise illustriert werden. Dies geschieht beispielsweise dadurch, dass auf Gegenstände oder auch auf Personen gezeigt wird oder indem räumliche Beziehungen oder Bewegungen sowie körperliche Handlungen angezeigt werden. 

Nutzen Sie besonders bei Vorträgen oder Ansprachen Gesten, um Ihr Gesamtes zu unterstützen und Ihre verbalen Fähigkeiten zu steigern.

Wie Sie bereits durch unsere Blogartikel erfahren haben, wird Kommunikation von Gefühlen insbesondere durch das Gesicht verstärkt. Allerdings nicht ausschließlich durch das Gesicht; auch Hände und andere Körperteile können in eingeschränktem Maß Gefühle vermitteln. Beispielsweise kann anhand der Hände der Nervositätsgrad einer Person übermittelt werden. Angst zeigt sich durch verkrampfte, angespannte oder sich aneinander festhaltende Hände. Der emotionale Zustand einer Person spiegelt sich somit in den Gesten wider. Diese Gesten sind nicht mit einer Kommunikationsabsicht verbunden.

Es ist also besonders wichtig, dass Sie sich Ihrer Gesten bewusst sind. In Situationen, in denen Sie nervös sind, sollten Sie Ihre Hände bewusst einsetzten. Versuchen Sie, Ihr Gesicht zu entspannen. Ein Lächeln kann der Aufregung entgegenwirken.

Die Tatsache, dass wir Menschen auch von großer Distanz erkennen, lässt darauf schließen, dass einzelne Menschen charakteristische Gesten haben. Bei einer Unterscheidung in Persönlichkeitstypen wurden stereotype Gesten festgestellt. Aggressive, extrovertierte oder impulsive Personen zeichneten beispielsweise sehr große Gegenstände, wohingegen depressive oder introvertierte Menschen dazu neigen, kleine Formen zu malen. Es wird angenommen, dass Gesten auch die Folgen von gehemmten Emotionen sind. Gewohnheitsmäßige Gesten haben symbolische Bedeutungen, die von anderen interpretiert werden können, je nachdem wie gut sie die jeweilige Person kennen und wie sensible sie sind.

Möchten Sie mehr über das Thema Gesten und Körperbewegungen im Zusammenhang mit Emotionen erfahren, kontaktieren Sie gern das Team von Rehbein personal coaching. 


e-Book "Neue Wege gehen"

3 kostenlose Impulse für Körper, Geist und Seele

+ Die Kraft der Vision

+ Erfolgreich Ziele setzen

+ Die Grundlage der Veränderung