Emotionale Intelligenz, was ist das?

emotionale intelligenz

Wenn wir von Intelligenz sprechen, können wir das Thema in mehrere Bereiche gliedern. Über einige interessante Aspekte hat das Team von Rehbein personal coaching bereits HIER berichtet. Heute gehen wir spezifischer auf die Aspekte der emotionalen Intelligenz ein und erklären Ihnen, in welche Bereiche sich diese Kompetenz gliedert.

Während die akademische Intelligenz hauptsächlich durch striktes Lernen erlangt wird, ist emotionale Intelligenz zum größten Teil von Erfahrungen im eigenen Leben geprägt. Dank der Evolution können wir Grundemotionen bei jedem anderen Menschen erkennen und deuten. Wir können sie sogar nachempfinden und wissen, wie wir darauf reagieren sollten. All dies ist ein Teil der emotionalen Intelligenz. Zusätzlich hilft sie dabei, uns selber besser zu verstehen und mit anderen Menschen zurecht zu kommen. 

Im Folgenden werden sechs Gliederungen der emotionalen Intelligenz aufgefasst und kurz erläutert:

Empathie: Empathie bedeutet zu verstehen, wie sich eine andere Person fühlt. Dem Gegenüber das zu signalisieren ist zudem entscheidend, um dieses Vertrauen und Sympathie zu gewinnen.

Selbstbewusstsein: In diesem Fall ist das Bewusstsein für die eigenen Stärken und Schwächen gemeint. Sich selber realistisch einschätzen zu können, hilft dabei, die eigenen Stärken effektiver zu nutzen.

Kommunikationsfähigkeit: Klare und deutliche Formulierung ist nur ein Bereich in der Kommunikationsfähigkeit. Zusätzlich zeugt es von emotionaler Intelligenz, wenn Sie aktiv zuhören können und die Botschaft auch richtig interpretieren.

Motivationsfähigkeit: Die Fähigkeit andere zu begeistern, ist ebenfalls eine Eigenschaft von emotionaler Intelligenz. 

Soziale Kompetenz: Die Fähigkeit, Beziehungen zu fremden Menschen aufzubauen, ist eines der markantesten Eigenschaften von emotional intelligenten Menschen.

Selbstkontrolle: Die meisten emotional intelligenten Menschen weisen ebenfalls eine hohe Selbstkontrolle auf. Sie lassen sich nur schwer reizen und haben starke Emotionen wie Angst oder Wut gut unter Kontrolle.

Eine hohe emotionale Intelligenz ist heute im Berufsleben bedeutsamer denn je. Um innovative Ideen zu entwickeln und umzusetzen, braucht es ein starkes Team, welches effektiv arbeiten und die Meinung des anderen nachvollziehen kann. Emotional Intelligente Menschen sind sehr teamfähig und bieten so die optimalen Voraussetzungen, um ein bestmögliches Resultat zu erlangen.