Der Elevator-Pitch

Elevator-Pitch

Innovationen für andere Menschen interessant zu gestalten hat eine besondere Problematik. Die meisten Menschen interessieren sich nicht für bisher nicht existierende Neuheiten, da sie diese vorher nicht gebraucht haben und es auch keine anderen Personen gibt, die sie brauchen. Denken Sie einmal an den ersten Computer oder an das erste Handy mit Touchscreen. Es klang vielleicht interessant, doch wirklich haben wollte es anfangs niemand. Selbst Bill Gates dachte über sein eigenes Produkt, dass es nicht mehr als tausendmal verkauft wird. Um andere Menschen von den eigenen Ideen zu überzeugen, war es notwendig, schnell viele spannende Informationen zu vermitteln. So entwickelte sich die Idee vom Elevator-Pitch. 

Der Grundgedanke war es, einen potenziellen Kunden im Fahrstuhl „abzufangen“ und innerhalb der Fahrtzeit die Idee so zu präsentieren, dass der mögliche Interessent am Ende dafür Interesse entwickelt hat. Diese Art der Darbietung hat so viele Menschen begeistert, dass sie heute noch angewandt wird. 60 Sekunden, um eine Idee bestmöglich zu vermitteln. Diese Art der Präsentation findet man heute auf Messen, während Telefonaten, bei Vorstellungsgesprächen oder auch bei zufälligen Kontakten wieder. 

Im Laufe der Zeit hat sich bei dem Aufbau dieser Kurzpräsentation ein Schema herauskristallisiert, welches einen flüssigen und spannenden Ablauf verspricht:

  1. Angebot: Offenbaren Sie, was Sie Ihr Gegenüber anbieten wollen und auf welchen Erfahrungsstand Sie zurückgreifen können.
  2. Interesse: Machen Sie das Angebot für Ihren Gegenüber interessant. Dafür ist es hilfreich zu wissen, wo seine Bedürfnisse und Vorlieben liegen.
  3. Nutzen: Welchen Nutzen hat Ihr Gesprächspartner von Ihrem Angebot? Wieso sollte er sich gerade an Sie wenden und nicht an den Konkurrenten?
  4. Motivation: Warum bieten Sie ausgerechnet ihm dieses Angebot an?
  5. Appell: Äußern Sie zum Schluss, welchen Wunsch Sie von Ihrem Gegenüber haben.

Strukturieren Sie nach diesem Ablauf Ihre Kurzpräsentation und Sie werden eine erfolgreiche Entwicklung feststellen. Des Weiteren ist drauf zu achten, dass Sie das richtige Auftreten haben. Mehr über das richtige Auftreten finden Sie HIER in einem Artikel über Kundengespräche.

Brauchen Sie eine Hilfestellung, um den richtigen Elevator-Pitch auszuarbeiten? Kontaktieren Sie das Team von Rehbein personal coaching, um Ihre Struktur zu optimieren und neue Wege für mehr Erfolg zu beschreiten.